19 Runden für die Demokratie

Das Schönste, was unser Land zu bieten hat

Nach dem Krieg entstand das Grundgesetz.

Mit 19 Grundrechtsartikeln, um die man uns in vielen Teilen der Welt beneidet.

 

Einer davon:

Artikel 1 GG

Art.1 (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

 

19 Runden für die Demokratie -

Eine Runde für die Menschenwürde

Das Netzwerk „die NähMaSchine“ lädt ab 2019 jährlich im Rahmen der Kampagne „Stadtradeln“ zu einer Radtour auf den Spuren der 19 Grundrechte des Deutschen Grundgesetzes ein.

Für die erste Tour zu Artikel 1 GG wird mit dem Fairtrade-Stadt-Netzwerk kooperiert.

 

Eine faire Radtour durch das Stadtgebiet gibt Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Was ist fairer Handel?

  • Was hat fairer Handel mit Menschenwürde zu tun?

  • Was ist eine Fairtrade-Stadt?

  • Wer engagiert sich wie für fairen Handel (und für die Menschenwürde) in Neumünster und warum?

 

Parallel zur Radtour zeigt die NähMaSchine auf dem Kleinflecken die Bedeutung unserer 19 Grundrechte, diesen „Stoff, aus dem die Träume sind!“

 

Zum Abschluss der Tour werden gemeinsam auf dem Kleinflecken faire Snacks verspeist.

 

Termin: Samstag, 11.05.2019, 11:00 – 14:00 Uhr

Ort: Kleinflecken (Aktionen vor Ort, Start- und Endpunkt der Radtour)

Veranstalter: die NähMaSchine, Fairtrade-Stadt Neumünster, Stadtradeln

© 2018 die NähMaSchine. Alle Rechte vorbehalten.