Die NähMaSchine und Corona

Die weltweite Pandemie hat Auswirkungen bis ins Wohnzimmer der Bürger hinein.

Um die verheerenden Auswirkungen des Virus zu begrenzen reagieren staatliche Institutionen. Mit Programmen und unausweichlichen Regeln und Verboten. Gerade die unvermeidbaren Einschränkungs- und Verbotsregeln haben als Begleiterscheinung, dass der Bürger sich als Objekt fühlt.

Jugendliche, die sich nicht mehr treffen dürfen. Sportler, die keinen Sport mehr treiben können. Unternehmer, die nicht mehr ihre Läden öffnen dürfen. Oder Kinder, die ihre betagten Eltern nicht mal mehr im Krankenhaus besuchen dürfen.

Die NähMaSchine zeigt Möglichkeiten aktiv zu werden. Wieder Subjekt zu werden. Machen und etwas bewirken.

Aus dem Wohnzimmer heraus.

 

Wir zeigen auf dieser Seite unsere eigenen Projekte, bieten aber auch anderen Bürgern, die initiativ werden, eine Plattform, um eine größere Reichweite und somit Wirksamkeit zu erreichen.

HC 25.03.20.jpg

Unsere Geschäfte

 

Anhang 1(462).jpg

Unser Miteinander

 

KVR 6.jpg

Unsere Dienstleister

 

Wir lesen Dir vor

Das Kräftewerk hat begonnen. An der Seite wird gerade gearbeitet. Link folgt.

WäscheLeine

Das Kräftewerk hat begonnen. An der Seite wird gerade gearbeitet. Link folgt.

Näh_mit_der_NähMaSchine.jpg

MundSchatz

© 2018 die NähMaSchine. Alle Rechte vorbehalten.

Maren 2